Solarstrom – Wohngenossenschaft Rossfeld

Wir produzieren unseren Strom selbst!

Logo Verein NEZ

Die Dezentralisierung der Stromproduktion ist ein wichtiger Aspekt, um die Energiewende zu schaffen. Es motiviert uns, etwas dazu beizutragen. Wir sind (vermutlich) die erste Wohngenossenschaft in der Schweiz, die den Solarstrom im Eigenverbrauch nutzt.

Eigenverbrauch macht Solarstrom rentabel: Sonnige Zeiten für «Prosumenten»
Artikel in der Zeitschrift «Wohnen 06» vom Juni 2016 (pdf 4 Seiten, 600 KB)

Die Solarpioniere im Rossfeld
Artikel in «Der Bund» vom 10. Mai 2017

Entstehung des Projektes

Um Finanzierung, Bau und Betrieb der Photovoltaikanlagen zu ermöglichen, wurde 2014 der Verein NEZ gegründet. Er entstand durch einige Bewohner und Bewohnerinnen der Genossenschaft. Seit Sommer 2016 sind auf allen drei Gebäuden der Genossenschaft die Anlagen fertiggestellt.

Der Verein hat sich im Jahr 2018 aufgelöst und die Solaranlagen der Wohngenossenschaft übertragen.

Eigenverbrauch

Die Wohngenossenschaft Rossfeld nutzt den auf dem Dach produzierten Strom im Eigenverbrauch. Eigenverbrauch des Sonnenstroms ist der richtige Schritt in die Energieversorgung der Zukunft. Konsumenten werden zu Prosumenten. Die Bewohner schliessen sich zu sogenannten Eigenverbrauchsgemeinschaften (Hauseingänge) zusammen. Den Bewohnern entstehen dabei keine Mehrkosten.

Wir sind schweizweit ein Pionierprojekt mit Vorzeigecharakter.

cropped-nez.jpg

Details zu den Anlagen

  • Die Anlagen liefern gesamthaft ca. 70’000 kWh im Jahr (ein 4-Personenhaushalt benötigt ca. 4000 kWh im Jahr).
  • Solarmodule ITS InnotechSolar – EcoPlus Poly 260Wp, BISOL BMO-260 und BISOL BMO-280 aus Europa
  • Wechselrichter europäischer Hersteller
  • Die Anlagen sind in drei Etappen von November 2014 bis Juli 2016 erstellt worden.
  • Bau durch die EnergieGenossenschaft.ch
  • Beim Bau wurden die Grundsätze der Wohngenossenschaft Rossfeld berücksichtigt (Transparenz, Rückverfolgung, ethische Herstellung, regionale Unternehmen, usw.)

Kontakt

Vorname*

Name*

E-Mail*

Frage - Mitteilung